Stein - eine Leidenschaft für ein faszinierendes Material

1933

Der Firmengründer Johann Maier Senior besucht als Steinmetzgeselle die Meisterschule in Aschaffenburg.

1946

Nach den Kriegswirren 1946 pachtet Johann Maier Senior ein Grundstück in der Deutschenbauerstrasse und baut sich dort eine kleine Werkstatt auf.

1953 - 54

Neubau und Umzug in den jetzigen Firmensitz in der Stadtberger Strasse

1977

Bis zu seinem Tot im Jahre 1977 leitet Johann Maier Senior zusammen mit seiner Frau Rosa den Handwerksbetrieb in der Statdtberger Strasse.
Im August des selben Jahres übernimmt sein Sohn, Johann Maier Junior, im Alter von 23 Jahren den elterlichen Betrieb.

2009

Umfirmierung des Betriebs in die Steinmetz Maier GmbH. Der jüngste Sohn von Johann Maier jun., Matthias Maier, tritt mit in das Unternehmen ein.

2009 - 2010

Der Betrieb wird ausgebaut und modernisiert. Dabei wird die Werkstatt und die Produktionsstätte erweitert sowie in modernste CNC-Technik investiert.
Durch den Zusatz "Die Steinmetzmanufaktur" im neuen Erscheinungsbild der Steinmetz Maier GmbH will sich das Unternehmen von der Konkurrenz abheben. Das Unternehmen setzt nunmehr neben den klassischen Tätigkeiten eines Steinmetzbetriebs auch auf die immer höher werdenden Ansprüche in der modernen Verarbeitung von Natur- und Kunststeinen.

2012

Anschaffung eines CNC-Bearbeitungszentrums. Ausbau der Kundenberatung im neu gestalteten Ausstellungsraum.

2014

Die Steinmetz Maier GmbH zählt mittlerweile 8 Mitarbeiter welche kontinuierlich fachkundig geschult werden.